Fernwartung

Haben Sie bei der SRA®-Transfersoftware Probleme mit Ihrem lokalen Computer können wir Sie per Fernwartung unterstützen.

Wie funktioniert das?

Wenn Sie uns den Zugang zu Ihrem PC gewähren können wir mit Ihnen zusammen das Problem finden und lösen.

Was müssen Sie tun?

 Als erstes laden Sie hier unsere Fernwartungssoftware herunter:

 Nach dem Herunterladen führen Sie bitte die Datei (SRA® Fernwartung.exe) aus.

Folgende Sicherheitswarnung erscheint (Abbildung kann bei Ihrem PC abweichen):

SRAFernwartung1

Bitte wählen Sie "Ausführen".

Nun startet das SRA®-Fernwartungsmodul.
Im nächsten Schritt stimmen Sie bitte dem Haftungsausschluss zu.

SRAFernwartung2a

Nun kommen Sie zum Hauptfenster.

SRAFernwartung3

Nach kurzer Zeit erscheint im Feld "Ihre ID" eine 9-stellige ID. Teilen Sie diese ID und das Kennwort bitte dem Servicemitarbeiter mit.

Nun hat unser Servicemitarbeiter Zugriff auf Ihren PC. Sie können jeden einzelnen Schritt mitverfolgen und jederzeit die Verbindung trennen.

Nach erfolgreicher Unterstützung beendet unser Servicemitarbeiter die Verbindung.